Sie wollen Ihre Katze natürlich und gesund ernähren?

Entdecken Sie unser gesundes Katzenfutter!

Biologisch Artgerechte Roh-Fütterung in bester Qualität
Futter mit hohem Fleischanteil und frischen Beilagen.
Garantiert frei von Weizen und anderen unverdaulichen Zusätzen.
Auch für Allergiker und sensible Tiere geeignet.
Mehr erfahren

category.

(6 Treffer)

Ihr Liebling wird es Ihnen danken

Mehr Vitalität

durch frische, leicht bekömmliche Kohlenhydrate

Starkes Immunsystem

durch viele natürliche Vitamine und Nährstoffe

Glänzendes gesundes Fell

durch natürliche Omega-3-Fettsäuren

Bessere Verdauung

durch natürliche, unbehandelte Rohstoffe

Kräftiges Gebiss

durch pures Fleisch, ohne Zusätze

Gesundes Gewicht

durch hochwertige Proteine

Hochwertige Rohstoffe als Basis für gesundes Katzenfutter

Die Hauskatze hat sich im Laufe der Domestikation nur wenig von ihrem Vorfahren, der Wildkatze, entfernt. In Aussehen, Größe und ihrem Wesen als Raubtier, sind die Ähnlichkeiten noch immer unverkennbar. Demnach steckt aber auch in jedem noch so lieben Schmusekater ein Raubtier, das entsprechend ernährt werden möchte. In der ursprünglichsten Form können Sie Ihre Katze deshalb mit rohem Fleisch füttern. Das klingt aus Menschensicht vielleicht befremdlich, für ein Raubtier ist die Verdauung von Fleisch im Rohzustand aber kein Problem. Im Gegenteil: Selbst Fell, Knochen und andere Teile des Beutetieres können von ihnen problemlos verwertet werden. Ihr Verdauungstrakt ist perfekt darauf angepasst und unterscheidet sich wesentlich von jenem der Pflanzenfresser.

Die immer beliebter werdende biologisch artgerechte Rohfleischfütterung, abgekürzt BARF, setzt auf einen hohen Anteil an Fleisch, insbesondere rohes Muskelfleisch, in jeder Mahlzeit. Dadurch versorgen Sie Ihre Katze in ursprünglicher und natürlicher Form mit lebenswichtigen Nährstoffen. Bei industriell hergestelltem und vorbehandeltem Futter ist Fleisch zur Konservierung meist stark hitzebehandelt. Das hat den Vorteil der längeren Haltbarkeit, in der Regel muss aber mehr gefüttert werden, da viele Nährstoffe verloren gehen und sich seine Verdaulichkeit verändert. Diese hängt nicht zuletzt auch von der Zusammensetzung des Futters ab. Pflanzen stehen bei Wildkatzen ebenfalls auf dem Speiseplan, jedoch sollte deren Anteil an der Futtermenge nur sehr gering sein. Neben der Versorgung mit Vitaminen, sind Pflanzenfasern auch für die Darmmotorik und damit die Verdauung sehr hilfreich. Als Nährstofflieferanten sind sie hingegen für Katzen weniger geeignet. Deshalb sinkt die Verdaulichkeit und Nährstoffdichte eines Futters, je höher der Anteil an pflanzlichen Rohstoffen, oder je geringer die Fleischqualität ist. Ein artgerechtes und damit gesundes Katzenfutter setzt auf einen hohen Muskelfleischanteil und verzichtet auf die Verwendung günstiger Schlachtabfälle oder pflanzlicher Füllstoffe. Weiters haben Zusätze wie Zucker, Farbstoffe, künstliche Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker in einem gesunden Katzenfutter nichts verloren. Diese tragen nichts zum Nährwert eines Futters bei und solches Futter orientiert sich in seiner Rezeptur nicht an den Bedürfnissen von Katzen. Es gibt allerdings auch Zusätze, die durchaus positive Effekte auf die Katzengesundheit haben, oder sogar essenzielle Nahrungsbestandteile eines jeden gesunden Katzenfutters sein sollten. Dazu zählen natürliche Ergänzungen zur Vitamin- und Mineralstoffversorgung, der Zusatz der für Katzen essenziellen Aminosäure Taurin oder die Versorgung mit hochwertigen Ölen, bevorzugt aus tierischen Quellen.

Auf die Zusammensetzung kommt es an
Zusammengefasst kann Katzenfutter dann als gesund für Ihr Tier bezeichnet werden, wenn es sich in seiner Zusammensetzung an der natürlichen Katzenbeute orientiert. Das heißt, ein hoher Fleischanteil, insbesondere Muskelfleisch, ist wichtig, genau wie die Versorgung mit Mineralstoffen, beispielsweise über Knochen, und ein gewisser pflanzlicher Anteil, um den Mageninhalt der Beute nachzustellen. Da eine Maus in der Dose leider nicht erhältlich ist, müssen zur bedarfsdeckenden Versorgung manche Inhaltsstoffe zugesetzt werden. Auch dabei gilt: möglichst natürlich und artgerecht:
Die Produkte von Pets Deli sind zu 100 % aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und besitzen einen hohen Muskelfleischanteil. Wir verzichten vollständig auf künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker. In der Kategorie Supplements finden Sie zudem ein große Auswahl an natürlichen Ernährungsergänzungen wie Futterflocken oder Lachsöl für Ihren Stubentiger. Wenn Sie die genannten Eckpunkte bei der Wahl eines gesunden Katzenfutters für Ihre Samtpfote berücksichtigen, tragen Sie wesentlich zu einem langen und gesunden Leben Ihres schnurrenden Mitbewohners bei.

Entdecken Sie alle unsere Produkte

Für Katzen

Beratung

01 25302 - 2556

Mail

office@petsdeli.at

Chat

Sprechen Sie uns an

Unsere Zahlarten

Question
Hilfe